Die Maßnahme wird nicht umgesetzt.
Es ist keine Antragstellung möglich.

Saarland Cloud

EFRE (IWB)

Saarland

Die nachfolgenden Inhalte stammen aus dem Operationellen Programm für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) des Landes Saarland 2014-2020 im Ziel „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ (Version 1.2).

Kurzbeschreibung

Förderung der Umstellung öffentlicher IT-Infrastrukturen hin zu energieeffizienteren und leistungsfähigeren Green-IT und Cloud-Systemen.

Förderziel

Das Ergebnis der Förderung ist die Anpassung bzw. Herstellung energieeffizienterer kommunaler Infrastrukturen und Gebäude sowie dadurch eine Reduktion des energiebedingten CO2-Ausstoßes im Saarland. Zudem werden die Energiekosten der Körperschaften des öffentlichen Rechts abgesenkt.

Fördergegenstände

Ausstattung, Versorgungsinfrastruktur

Zuwendungsempfänger

Kommunen bzw. Rechenzentren der kommunalen Seite sowie sonstige Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts.

Förderfähige Gebietskulisse

Landesweit

Art der Unterstützung

Nicht rückzahlbare Finanzhilfen.

Beschreibung

Die Maßnahme fördert die Umstellung öffentlicher IT-Infrastrukturen hin zu energieeffizienteren und leistungsfähigeren Green-IT und Cloud-Systemen. Mit Hilfe einer neuen Cloudtechnologie erfolgt die Virtualisierung von Rechenzentrumsfunktionen und deren Bündelung auf nur wenige Rechner. Auf diese Weise wird der energieintensive Betrieb der Hardwaresysteme in Kommunen bzw. sonstigen Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts minimiert und damit der CO2-Ausstoß sowie die Energiekosten gesenkt.

Zielgruppe

Kommunen und Landkreise sowie sonstige Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Auswahlverfahren

Die Auswahl findet im Rahmen eines Antragsverfahrens statt und wird durch die bewilligende Stelle entschieden.

Projektauswahlkriterien

Für die Bewertung der Anträge wird auf relevante Kriterien zurückgegriffen. Insbesondere werden Projektanträge nur ausgewählt, wenn dadurch eine hohe Energieeffizienzquote erreicht wird. Ein weiteres Kriterium ist - wenn relevant - eine verstärkte Berücksichtigung erneuerbarer Energiequellen zur Deckung des Energiebedarfs der Liegenschaften im Rahmen der Maßnahmen. Im Fall der Förderung von biomassefördernden Maßnahmen wird sichergestellt, dass entsprechende Emissionsstandards eingehalten werden.

Handlungsfelder

Energiewende und Klimaschutz

Subthemen

  • Sonstige Klimaschutz-/CO₂-Einsparmaßnahmen

Stand: Oktober 2018